zum Inhalt
Erik Jahn

Rechtsanwalt

in Neubrandenburg und Prenzlau

Kompetente Rechtsberatung

effektiv.schnell.konsequent.

 

Rechtsanwalt für Erbrecht in Neubrandenburg und Prenzlau

Erfahrungsgemäß zeigt sich immer wieder, dass ein Erbfall nicht nur mit Trauer der Angehörigen, sondern oft auch mit ungeklärten Fragen oder Streitigkeiten rund um den Nachlass verbunden ist.

In einer solchen Situation kann nur angesichts des Umstandes, dass gerade das Erbrecht als eine schwierige Materie gilt, die Hinzuziehung und Beratung durch eine Rechtsanwältin / einen Rechtsanwalt Ihres Vertrauens dringend empfohlen werden.

Das Erbrecht ist ein Bestandteil des Zivilrechts und regelt die für die Situation eines Erbfalls aufgeworfenen Fragen und Probleme in Bezug auf den oder die Erben, den Nachlass sowie weiterer Anspruchsteller, wie zum Beispiel Vermächtnisnehmer oder Pflichtteilsberechtigte.

Die rechtlichen Fragen im Erbrecht sind sehr unterschiedlich und betreffen insbesondere Aspekte wie die Testamentserrichtung, die Erbenstellung und damit die Frage, wer Erbe geworden ist, das Verhältnis mehrerer Miterben untereinander, die Zusammensetzung des Nachlasses, die Nachlassverwaltung, die Auseinandersetzung von Erbengemeinschaften, die Ansprüche von Vermächtnisnehmern und nicht zuletzt die Geltendmachung von oder Abwehr von Pflichtteilsansprüchen.

Grundsätzlich ist das Erbrecht inhaltich aufteilbar in die thematischen Bereiche der vorweggenommenen Erbfolge, und damit den Bereich der Gestaltung vor Eintritt eines Erbfalls, der Erstellung von Testamenten, als weiterer Teilbereich der Nachfolgeplanung, des Eintritts des Erbfalls und die Abwicklung des Nachlasses unter den Erben. An diese Punkte anknüpfend sind zudem stets die Ansprüche und Rechte etwaiger Pflichtteilsberechtigten zu beachten.

Im groben Überblick geht es um folgende Themenkreise: